• Kevin Drewes

Yasmin Marie macht den nächsten Schritt: Management, neues Team und neuer Name


© Hannah Salzmann

Seit einigen Jahren ist Yasmin Marie auf vielen Veranstaltungen im Karneval unterwegs und inzwischen auch im Schlager sehr aktiv. Trotz Corona-Pandemie hatte sie etliche Auftritte. Nun möchte sie den nächsten Schritt machen – mit ihrem bürgerlichen Namen Yasmin Hutchins, der in Kürze ihr Künstlername wird. Exklusiv verriet sie uns, wie es dazu kam und was die Fans nun erwartet…


Im exklusiven Interview verriet Yasmin Hutchins, dass sie in Zukunft mehr in die „Dance-Schlager und Deutsch-Dance Pop“ - Richtung gehen wird. „Es wird poppiger und eine ganz bunte Mischung“ verspricht die junge Sängerin. Wie das klingt, erfahren Fans schon Ende diesen Monats. Dann wird die neue Single erscheinen. Die Düsseldorferin dazu: „Ich wünsche mir, dass ich die Fans mitnehmen kann und es angenommen wird. Ich bin so dankbar für das, was ich in der Vergangenheit alles schon machen durfte."


Zur Namensänderung verleitete die Künstlerin ihr Gefühl. Da sie nun mit neuem Sound den nächsten Schritt machen möchte, wollte sie dies auch symbolisch nach außen ausdrücken. So nahm sie ihren bürgerlichen Namen als neuen Künstlernamen. Dabei hofft Yasmin Hutchins nun auch überregional Fuß zu fassen. In Zukunft wird sie nun auch von einem Management unterstützt. Bisher stemmte die engagierte Sängerin alles alleine. „Jetzt kann ich mich mehr auf das Künstler sein konzentrieren.“ freut sie sich. Wir drücken fest die Daumen! Ehrgeizig ist Yasmin auf jeden Fall und hat auch schon fest geplant, auf der Bühne mehr live zu bieten. Dabei kann sie sich auch eine Dance Group als Unterstützung gut vorstellen.