• Kevin Drewes

Wolfgang Petry: "Eine Sekunde" stimmt nachdenkliche Töne an


© Franziska Pauli

Mitten in der Weihnachtszeit koppelt Wolfgang Petry einen weiteren Song aus seinem aktuellen Album "Auf das Leben" aus. Und dieser ist ein ganz Besonderer. Dazu gibt es nun auch ein sehr stimmiges und atmosphärisches Musikvideo. So klingt "Eine Sekunde".


In der Ballade „Eine Sekunde“ sind es „eine kurze Berührung beim raus gehen“ und der Blick von ihr, der ihm den Verstand sowie den Schlaf raubten. Keine Frage: Es traf ihn voll aus dem Nichts. Doch hier wurde der eine Schritt nicht gemacht, „Jahre um Jahre“ vergingen, ehe sie sich wieder fanden. Der besondere Song entfaltet im letzten Drittel seine ganze Power, so treffen kräftige Gitarrenriffs auf die Background-Chöre und Wolfgang Petrys emotionalem Gesang. Dabei ist der Titel sogar wie für die Tanzflächen gemacht.


Im Clip sehen wir Wolfgang Petry voller Leidenschaft den Titel singen, während er umgeben von Lichtern ist. Ein tolles Setting, das dem Song noch mehr Ausdruck verleiht. Hier könnt ihr direkt selbst reinschauen: