• Kevin Drewes

Timo goes Klassik mit Cobario - "Schwerelos" in ganz neuem Gewand




Newcomer Timo, der für seine starke Stimme und topmodernen Sound bekannt ist, zeigt mit der Klassik-Version von "Schwerelos" nun eine komplett neue Seite - zusammen mit dem einst in Barcelona als Straßenmusiker beginnenden Trio Cobario. In ganzen 29 Ländern auf vier Kontinenten überzeugten sie. Da hat sich Timo erstklassige Verstärkung geholt. Doch funktioniert diese Mischung? Und wie! Nach einem recht langen Intro, bei der die Geige erklingt, setzt Timos Gesang ein. Mit beeindruckend viel Gefühl singt er sanft von der großen Liebe und was dies in einem auslöst. In dieser Klassik-Version dominieren Klavierklänge, während sich die Geige immer wieder, meist dezent, im Hintergrund hält. Der besondere Song ist wie gemacht für solch eine Neuninterpretation. Hiermit beweist Timo, dass ihm auch die ruhigen Töne liegen. Das ist ganz stark. Der imposante Refrain setzt "Schwerelos" in dieser Version die Krone auf. Unbedingt ganz gemütlich in Ruhe reinhören und genießen.