• Kevin Drewes

Sonia Liebing: DAS macht sie wunschlos glücklich



Am vergangenen Samstag, den 23. Oktober fand das großartige Fankonzert mit vielen Freunden und Fans im Odeon Tanzpalast in Krefeld statt. Am Rande des Events gab es das traditionelle Interview unter guten Freunden. Darin verriet Sonia, wie sich die Stimmung nach Corona verändert hat und welches Geschenk sie für ihre Fans an Bord hatte.



Rasender Reporter: Sonia, heute gibst du hier das zweites Fankonzert in deiner Karriere. Wie ist die Stimmung?


Sonia Liebing:"Es sind ein paar hundert mehr geworden. Ich weiß gar nicht, wie gut das damals besucht war. Es war letztes Jahr schon eine sehr kompakte Veranstaltung mit mehreren Künstlern, heute ist es mein eigenes Konzert. Wir haben um die 400-450 Gäste. Wahnsinn! Alter, was geht hier ab? Und danke, dass du hier bist!"


Rasender Reporter: Und dieses Fankonzert organisiert dein Fanclub, richtig?


Sonia Liebing: "Genau, die Veranstaltung hat mein Fanclub organisiert. Und das schon vor einigen Monaten. Und dann kam natürlich Corona dazwischen. Jetzt freuen wir uns, dass wir hier stehen und endlich das Fankonzert in Angriff nehmen konnten."


Rasender Reporter: Du hattest in den letzten Wochen ja einige schöne Auftritte. Doch hier kannst du nun endlich dein zweites Album so richtig präsentieren, stimmts?


Sonia Liebing: "Ja, das war die letzten Monate nicht möglich. Daher bin ich umso glücklicher. Und heute Abend gibt es sogar eine Überraschung, das haben meine Fans noch nie gehört. Der Song geht an sie. Da dürfen sie sich auf jeden Fall freuen."


Und wie geht’s bei dir in nächster Zeit weiter?


Sonia Liebing: "Es stehen natürlich einige Nachholtermine an, die aufgrund von Corona nicht stattfinden konnten. Der Terminkalender ist voll und ich hoffe, dass sich nichts mehr verschiebt. Es wird neue Musik gemacht, gewerkelt und gekünstelt. Ich bin kreativ, schreibe und freue mich auf jeden Fall sehr auf die Zukunft."


Rasender Reporter: Und wie meinst du hat sich die Stimmung verändert? Die Leute sind doch viel heißer als früher, oder?


Sonia Liebing: "Voll! Die brennen und wollen endlich wieder leben. Mehr ist das nicht. Wir wollen ja gar nicht viel. Kein High Society oder Luxus, sondern nur wieder am Leben teilnehmen. Und das tun wir heute Abend. Ich glaube die Fans sind sehr glücklich darüber und man sieht es ihnen an, dass sie leer sind und wieder aufsaugen müssen."


Rasender Reporter: Dein Schatz Markus ist jetzt ja auch auf Instagram aktiv, sah ich!


Sonia Liebing:"Ja! Der hat ja schon fast 2000 Follower innerhalb von einem Tag. Da hätten wir auch niemals mit gerechnet. Das war jetzt eher just for Fun und ein Joke. Und jetzt ist er dran."


Rasender Reporter: Planst du zum nächsten Album wieder ein Fankonzert zu machen? Ist das jetzt eine alljährliche Tradition?


Sonia Liebing: "Ja immer. Diese Fannähe liebe ich. Das brauche ich und macht mich als Künstlerin auch aus. Das gibt es sonst auch nirgendwo, glaube ich. Mit meinen Fans würde ich am liebsten auf der Bühne stehen, deswegen gehe ich wahrscheinlich auch so oft runter zu meinem Publikum. Ich bin meinen Fans so dankbar."


Rasender Reporter: Wie kann man denn Mitglied in deinem Fanclub werden?


Sonia Liebing: "Ganz einfach, wenn sie Mitglied werden, können sie das machen. Das ist nur ein Klick, einfach abbonieren."