• Kevin Drewes

Kay Dörfel: Friedenskonzert für FLY & HELP



Es ist mittlerweile ganze 40 Jahre her, dass Schlagerstar Kay Dörfel erstmals als Solist im Kinder- & Jugendchor seine Version von "Kleine weiße Friedenstaube" sang. Nun brachte er die Hymne neu heraus - und das für einen guten Zweck...


Die schlimmen Bilder aus der Ukraine schockieren die Menschen in Europa. Die Ereignisse machen deutlich, wie grausam Krieg ist. Fernab unseres Kontinents ist die Welt auch längst nicht überall in Ordnung. Und das schon seit Jahrzehnten. Umso wichtiger, dass es Organisationen wie FLY & HELP gibt. Reiner Meutsch und seine Stiftung bauen seit einigen Jahren in vielen Ländern der Erde Schulen, um den Kindern eine bessere Zukunft zu ermöglichen. Zugunsten dieser besonderen Stiftung brachte nun Unterstützer Kay Dörfel "Kleine weiße Friedenstaube" digital neu raus und gibt am 9. April dazu ein Friedenskonzert in Eisenberg (Thüringen). Jegliche Verkaufserlöse der Single gehen zu hundert Prozent an FLY & HELP.


Die Proben für das Konzert liefen bereits vor ein paar Tagen in der Herzog-Christian-Grundschule. Die Klasse 2b probte dort mit Kay Dörfel, berichtet die Ostthüringer Zeitung. In den Räumen dieser Schule sang der Star vor 40 Jahren selbst den Song, womit sich ein Kreis schließt. Wir wünschen viel Erfolg für das Friedenskonzert. Dieses beginnt am 9. April um 18 Uhr in der Schlosskirche. Mit dabei sein werden neben Kay Dörfel und Zweiklang auch der Wildecker Herzbube Wolfgang Schwalm und Oleg Kulyeshov vom "Schwarzmeer Kosaken-Chor.


Auch unabhängig von dem Kauf von "Kleine weiße Friedenstaube" sind Spenden für FLY & HELP natürlich möglich. Mehr Infos gibt es hier: https://www.fly-and-help.de/