• Kevin Drewes

FLY & HELP: Liquisign stiftet Schule zum Jubiläum



2020 wollte das Betzdorfer Unternehmen Liquisign sein 20-jähriges Jubiläum feiern - und auch eine Wohltätigkeitsaktion zugunsten der Reiner Meutsch Stiftung "FLY & HELP" veranstalten. Aber dann kam Corona. Doch das hielt die Inhaber Florian Baldus und Daniel Geldsetzer nicht davon ab, eine Schule in Ruanda zu stiften. Nun steht die Einweihung kurz bevor...


Gegenüber dem AK-Kurier teilten die Inhaber mit, dass 2020 trotz Corona kein Horror-Jahr für das Unternehmen war. Sie machten aus der Not eine Tugend und stellten ihre Produktion auf Schutzkleidungen und Masken um. So konnte ohne externe Spenden der Schul-Bau finanziert werden.


Das Schulgebäude ist laut dem Bericht des "AK-Kurier" auch bereits errichtet. Die feierliche Einweihung soll auf der ersten "FLY & HELP"-Reise in diesem Jahr stattfinden. Diese startet in wenigen Tagen am 7. Februar. Ein großes und wichtiges Zeichen der Hoffnung - und zugleich ein toller Start in das neue Jahr. In Ruanda. Genau dort, wo einst die Erfolgsgeschichte von Reiner Meutsch und seiner Stiftung "FLY & HELP" begann.


Für Kurzentschlossene hier der Link zur Reise, die von Prime Promotion durchgeführt wird: https://www.prime-promotion.de/erlebnisreiche-11-taegige-rundreise-s26899